Dienstag, 29. Juli 2014

Schwarz und Weiß - auch im übertragenen Sinn

Zu diesem Thema gibt es in meinem Kopf hunderte Ideen. Und nachdem wir Fußballweltmeister geworden sind kam mir auch die Idee einfach einen Fussball zu applizieren in einer neuen Technik, die ich erst kürzlich im Netz gesehen habe. Habe das werde ich noch nachholen als Ersatz für unseren ersten Monat zum Thema Kontraste. Denn da hatte ich ja noch ein komplettes Deckchen genäht und erst im zweiten Monat mit den Blöcken begonnen, die dann zu einem Quilt zusammengefügt werden.
Das was ich letztendlich dann gemacht habe spukt schon ganz lange in meinem Kopf (schon beim Thema Kontraste) und jetzt war die Gelegenheit es umzusetzen. Eigentlich wollte ich es in Farbe machen, aber durch das Thema schwarz-weiß wurde mir diese Entscheidung abgenommen. Das Thema kommt hier auch im übertragenen Sinne vor, denn es handelt sich um die Hand eines "schwarzen" (dunkelhäutigen) Erwachsenen und die Hand eines "weißen" (hellhäutigen) Kindes.
Das Bild (innerer Rahmen) ist im A4-Format.

Liebe Grüße
eure ClaudiaN (Stoffpaula)

Kommentare:

  1. gefällt mir sehr gut
    klasse
    lg Sunshine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein anrührendes Bild. Es paßt sehr gut zu dem Thema.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Wow, deine Arbeit ist dir wundervoll gelungen...das Bild hat etwas ganz berührendes.

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Eine phantastische Umsetzung!

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee super umgesetzt!
    LG Melitta

    AntwortenLöschen
  6. Eine schlichte Bewegung, aber mit hoher Symbolkraft. Ich mag deine Arbeit sehr! Interessieren würde mich der Prozeß der Erstellung. Vielleicht könnte man da zukünftig mehr dazu sagen?

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      Mir geht es wie Petra,
      ich hätte auch gerne mehr über die Art der Erstellung gewusst...

      LG KLaudia

      Löschen
  7. Wow wow wow
    Mir fehlen die Worte!
    Wirklich beeindruckend!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Dein Quilt und Dein Text bewegt mich, gerne habe ich vor längerer Zeit Hände fotografiert
    Liebe Grüße, aus Köln
    Gabi

    AntwortenLöschen