Mittwoch, 26. Februar 2014

Light-Version der Gegensätze

Leider kann ich euch heute nicht meine Ursprungsversion der Gegensätze zeigen ... ich habe es einfach nicht geschafft. Und so habe ich eine "Light-Version" in den letzten drei Tagen gewerkelt:


Der kleine Türhänger beinhaltet für mich mehrere Gegensätze:

Schwarz - Weiß
Schwarz-weiß - Bunt
weißerer Schornsteinfeger

Ich hoffe, ich habe nicht ganz am Thema vorbei oder zu wenig "künstlerisch" (ich hatte mich sowieso nicht als Künstlerin eingestuft ... eher als Handwerker ;-)  ) gewerkelt.

Meinen "Ursprungsentwurf" behalte ich im Hinterkopf ... irgendwann werde ich wieder mehr Zeit haben (vielleicht im 2. halbjahr 2014???), und dann möchte ich die Umsetzung noch angehen.

Liebe Grüße

Grit ... anolisl

Kommentare:

  1. Liebe Grit,
    deine Umsetzung ist sehr kreativ und witzig. Ich finde den Türhänger sehr originell und es ist eben so, man hat nicht immer die Zeit die aufwändigen Ideen umzusetzen. Mir gefällt was ich sehe.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Grit,

    dein Türhänger sieht einfach witzig und ich finde sehr kreativ aus...und die Gegensätze schwarz-weiß hast du sehr schön umgesetzt. Wie Sigrid schon schreibt, manchmal hat man einfach nicht die Zeit oder die Muße.

    *.:。✿*Herzlichen Gruß Klaudia*✿。.:*
    *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿*

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt deine Version sehr gut, den würde ich sofort an meine Tür hängen! In meinen Augen hast du das Thema voll getroffen.

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt keine Vorgabe, wie aufwendig unsere Werke sein Müssen/sollen :-)
    Jede macht, wie sie mag und auch kann!
    Ich finde deine Interpretation toll und auch gut gelungen!!!
    :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Oh du auch?!?! Das ist eine ganz pfiffige Schnell-Interpretation geworden. Da wird jeder gerne bei dir eintreten.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke, dass es nicht darum geht aufwendige Arbeiten zu gestalten, sondern pfiffige Idee zu haben und diese umzusetzen. Und genau das hast du gemacht. Toll Idee.
    LG
    ClaudiaN

    AntwortenLöschen
  7. Daß ein Schornsteinfeger ja nicht Schwarz ist, habe ich erst beim zweiten Hingucken so richtig realisiert. Ist also ein Gegensatz zu dem, was wir als gegeben nehmen. Die Idee eines kleinen Türschildes finde ich Spitze.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. weißer Qualm aus den Schornsteinen wäre auch nicht schlecht....
    das ist mir spontan zu Deinem weißen Schornsteinfeger eingefallen. Deine Idde gefällt mir sehr gut
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Ein Glücksbringer im Haus ist immer gut :-) Und das Thema hast Du voll getroffen :-) gefällt mir ....:-)

    LG Ila

    AntwortenLöschen
  10. Da muss ich schmunzlen, das wäre was für einen Nachbarn für uns, der ist nämlich Kaminfeger, wie wir diesen Beruf hier in der Schweiz nennen!

    AntwortenLöschen